Mieter mit Solarstrom beliefern

Die Heidelberger Energiegenossenschaft sorgt mit dem Pilotprojekt auf der "Neuen Heimat" in Nußloch für großes Aufsehen, weil man einer der ersten Akteure deutschlandweit ist, der ein Mieterstrommodell im Mehrfamilienhaus umgesetzt hat. Der Deutsche Solarpreis 2014 ist ein Beispiel für die Anerkennung der Leistung und unterstreicht die Bedeutung des Projekts.

Da die Nachfragen zum Projekt zahlreich sind, hat sich der Vorstand dazu entschlossen, Hintergründe und Erläuterungen zum Konzept frei zugänglich zu machen, um die dezentrale Energiewende voranzubringen. Mehr Informationen zur Umsetzungshilfe zum Mehrfamilienhausmodell finden Sie hier. Weitere Infomationen zum Projekt auch im Newsletter von "Energiewende jetzt".

 

Mit dem Netzwerk „Energiewende jetzt“ wurden bereits drei eigene Workshops zu dem Thema organisiert.

  • Bericht und Themen vom (ersten) Workshop
  • Sie haben Interesse an einem weiteren Workshop? - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Sollten Sie darüber hinaus Fragen zum Projekt haben, können Sie gerne auf uns zu kommen. Wir bitten Sie jedoch um Verständnis dafür, dass wir individuelle Beratung nicht in einem ehrenamtlichen Rahmen darstellen können.

HEG-Newsletter

Das HEG Wäldchen

ist mittlerweile auf

3460

Bäumchen

angewachsen