Wie kann ich mich beteiligen?

Grundsätzlich kann man sich in Form von nachrangigen Darlehen oder dem Erwerb von Geschäftsanteilen an der Genossenschaft beteiligen. Es werden projektbezogen Pakete vergeben, die jeweils ein nachrangiges Darlehen und Genossenschaftsanteile in einem festen Verhältnis enthalten. Dadurch ergibt sich eine Mischrendite aus dem festen Zinssatz der nachrangigen Darlehen und den Dividendenzahlungen auf die Geschäftsanteile.

  • Über Geschäftsanteile erhalten Sie eine direkte Beteiligung am Unternehmen. Dies ist mit mindestens 100€ beziehungsweise Vielfachen davon möglich (maximal 20.000€). Diese Unternehmensbeteiligung hat eine Kündigungsfrist von zwei Jahren und wird, bei Austritt aus der Genossenschaft, wieder zurück gezahlt. Im Gegensatz zu einer Aktie ändert sich der Nominalwert nicht. Auf die Geschäftsanteile werden je nach Beschluss der Generalversammlung jährlich Dividenden ausgeschüttet, deren Höhe sich nach dem Erfolg des Unternehmens richtet.
  • Mit sogenannten nachrangigen Darlehen helfen Sie unmittelbar eine konkrete Solaranlage mit zu finanzieren. Diese Darlehen werden über eine bestimmte Laufzeit fest verzinst und nach einem festgelegten Auszahlungsplan inklusive Zinsen zurück gezahlt. Die Laufzeit unterscheidet sich von Projekt zu Projekt und liegt in der Regel zwischen 15 und 20 Jahren. Weil der Zins im Vorhinein festgelegt wird trägt das Risiko für die natürlichen Schwankungen der Stromerzeugung der Anlage die Genossenschaft.

 

Was bedeutet die Nachrangigkeit der Darlehen?

Nachrangigkeit der Darlehen bedeutet, dass der Kreditgeber mit seinen Forderungen hinter denen anderer Gläubiger ohne Nachrangvereinbarung zurücktritt, beispielsweise einer Bank. Im schlimmsten Fall einer Insolvenz hieße das, dass zuerst die Banken oder andere Gläubiger ohne Nachrangvereinbarung ihr Geld zurück bekommen.

 

Muss ich die Gewinne versteuern?

Die Zinsen aus den Darlehensverträgen werden an Sie zu 100% ausgeschüttet, dementsprechend müssen Sie diese bei Ihrer Steuererklärung als Kapitalerträge mit angeben.

 

zurück zu "Häufig gestellte Fragen"